Tierärztin Dr. Tanja Pollmüller mit ihren Hunden

Doc Polly – Tierärztin, Podcasterin, RTL: „Ich geh da raus und probier es“

Start listening

“Raus aus der Komfortzone.” Ob 400-km-Wanderung mit Hund über die Alpen, die eigene Kleintierpraxis, die auch klein bleiben soll oder der Sprung vom Podcast ins RTL-Abendprogramm – was treibt Dr. Tanja Pollmüller, alias ‘Medientierärztin Doc Polly an?

Rolf Nathaus besucht Dr. Tanja Pollmüller, die einige Entscheidungen getroffen, aber auch Gelegenheiten ergriffen hat: Warum gründet sie eine Kleintierpraxis in einer Kleinstadt, statt als Oberärztin in einer Klinik zu arbeiten? Und hat das überhaupt noch eine Zukunft? Wie wird man Haustierexpertin im Abendprogramm bei RTL (Top Dog Germany)? Wieso kann ein Podcast auch den Tierarztalltag erleichtern? Ein Gespräch über einen Beruf, in dem Kommunikation wichtig ist – und wie das Spaß machen kann, aber auch Mut braucht.

Doc Polly (Dr. Tanja Pollmüller) und Rolf Nathaus (mensch:tierarzt) bei der Podcastaufnahme in Ahlen
Podcast macht Spaß: Doc Polly (Dr. Tanja Pollmüller) und Rolf Nathaus (mensch:tierarzt) bei der Podcastaufnahme in Ahlen
Darüber werden Sie was hören – Zeitstempel
01:17Warum eigene Praxis statt Oberärztin in einer Klinik? – “Meine eigene Arbeitsstelle so gestalten, wie ich sie gerne hätte” 05:38Meine Praxis muss nicht wachsen – “Größer, schneller, weiter ist mein absolutes Grauen” 06:39Mit Hund 400 km über die Alpen wandern – Raus aus der Komfortzone 10:49Was treibt Doc Polly an? – “Es muss möglichst abwechslungsreich sein. Nur Praxis alleine reicht nicht” 11:54“Was dann blühte ahnte sie nicht” – die Herausforderungen der Tiermedizin: Wo seid ihr Tierärzte alle? 14:18Webseite, Videosprechstunde, eigener Podcast – “Wissen ist Tierschutz” 19:20Bringen Podcast und Fernsehen mehr Kunden? – “Die rennen mir jetzt nicht die Hütte ein” 20:04Top Dog Germany – der Sprung ins RTL-Abendprogramm: “Das schachtelt sich irgendwie alles ineinander” 24:45Öffentlichkeit muss man aushalten – “Ich habe Schiss vor dem Shitstorm, aber ich geh da raus und probier es”
Die Gesprächspartnerin

Dr. Tanja Pollmüller (Jg. 1979) hat an der LMU München studiert (Approbation 2006) und dort auch 2009 promoviert. In verschiedenen Kleintierkliniken hat sie den Fachtierarzt für Kleintiere erworben und zuletzt eine Kleintierabteilung geleitet. Seit Herbst 2016 führt sie eine eigene Kleintierpraxis in Ahlen/Westfalen.
Aus Berichten in Lokalmedien – u.a. über ihre Telemedizinaktivitäten – entwickelte sich der Podcast “Doc Pollys Tiersprechstunde” in Zusammenarbeit mit dem Lokalradio WAF (2020) und aus dieser Medienpräsenz dann wiederum das RTL-Interesse: „Das schachtelt sich irgendwie alles ineinander.“

Facbook-SeiteInstagramm-Account

“Du hast ein kleines Heimtier und drehe es einmal am Tag um und gucke drunter”

Doc Polly – der Haustierpodcast

Seit Juli 2020 ist Tanja Pollmüller mit dem Podcast “Doc Pollys Tiersprechstunde” mit bisher 27 Epsioden auf Sendung. Medien und besonders der Podcast sind für sie ein hilfreiches Tool, um Wissen an Tierhalter zu vermitteln: “Wissen ist Tierschutz”. Ob heikle Themen (Euthanasie) oder leidige (Kokosöl) oder auch einfach nur Basics (Analdrüsen ausdrücken) – in der Praxis erreicht sie da immer wieder nur Einzeltierbesitzer, über ihre Medienkanäle ein Vielfaches.

(Mehr zu Doc Pollys “Medienverständnis” siehe auch ab Min 14:18 im Podcast)

RTL: Wir lieben Tiere – die Haustiershow

Als eine von drei tiermedizinischen Expert:innen war DocPolly von Februar bis März 2021 wochentäglich am frühen Nachmittag in der RTL-Haustiershow “Wir lieben Tiere” auf Sendung. Nach 25 Folgen wurde das Format dann aber nicht weitergeführt. 400.000 Zuschauer erfüllten auf dem Sendeplatz nicht die Reichweitenerwartung des Senders.

RTL: Top Dog Germany

Neben Auftritten als “Haustierexpertin” in RTL-Magazinen folgte dann der Sprung ins RTL-Abendprogramm. Am 23./24. Juli 2021 startete “Top Dog Germany” zur Prime-Time (20:15) mit einer Doppelpremiere und erreichte am Freitag und Samstagabend jeweils rund 1,8 Millionen Zuschauer. Doc Polly ist dort in sechs Folgen jeweils Freitags noch bis 20. August 2021 dabei.

Beitragsbild: Tanja Pollmüller / privat

Join the discussion